Videos und Downloads

Ein Bild sagt mehr als viele Worte, ein Film mehr als viele Bilder! Hier findest Du ausgewählte Videos aus dem Projekt. Komm gerne wieder vorbei, denn es werden ständig mehr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Vortrag: Vielfalt, Schönheit, Nutzen – der drei Zonen Garten, ein Insektenparadies

Vielfalt nach dem Prinzip: „Artenreichtum durch Verarmung“, denn auf nährstoffarmen Böden wächst manchmal mehr – wilde Hecken, Obstbäume und Blumenwiesen bieten vielfältige Nahrung und Lebensraum. Neben Wildbienen und Schmetterlingen, fühlen sich Frösche, Kröten, Molche, Eidechsen und eine Vielzahl an Vögeln im drei Zonen Garten wohl.

Markus Gastl spricht über seine Passion, ein Insektenparadies zu erschaffen. Er nutzt seit Jahren jedes nur erdenkliche Material, wendet Methoden der Permakultur an und gestaltet ganz im Sinne aller seiner tierischen Mitbewohner. Er zeigt, wie Steinpyramiden, Schotter und totes Holz essenzielle Bestandteile eines naturnahen und Insektenfreundlichen Gartens sein können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Vortrag: Insektenfreundliche Gartengestaltung in Zeiten des Klimawandels

Reinhard Witt, seit Jahrzehnten aktiv im Feld der Naturnahen Gartengestaltung gewährt uns spannende und hilfreiche Einblicke in seinen reichen Erfahrungsschatz. Er zeigt mit phantastischen Bildern, wie man ohne komplizierte technische Vorkehrungen auch in Zeiten von wochenlanger Dürre einen – für Mensch und Tier – attraktiven Garten gestalten kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Naturgärten: Einfache Wege zu mehr Biodiversität

Die Landschaftsarchitektin Carmen Lefeber informiert zum Thema: „Naturgärten – einfache Wege zu mehr Biodiversität“.

In Großstädten wie München ist der Platz für private Grünflächen oft begrenzt. Gärten findet man in der Stadt nicht mehr allzu viele und die, die vorhanden sind, bieten häufig kein passendes Nahrungsangebot für Insekten. Ein Naturgarten ist der einfachste Weg den bestäubenden Insekten einen geeigneten bunten Lebensraum inmitten von grauem Beton zu bieten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Artenvielfalt in den Garten säen

Dr. Andreas Fleischmann von der Botanischen Staatssammlung lädt zu einem Rundgang in seinem naturnahen Garten ein – zumindest virtuell.

Im Rahmen des Projektes „Blühende Bänder für Wildbienen“ zeigt er, wie sich mit einer naturnahen Gartengestaltung und der Verwendung von einheimischen Pflanzenarten eine unglaubliche Zahl an Insektenarten (und anderer Tiere) in den eigenen Garten oder auf den Balkon locken lassen. So kannst Du lernen, wie Du einen Beitrag zur Förderung von Biodiversität leisten kannst. Denn dieser ist dringen notwendig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Signalsprache der Pflanzen

Dr. Thassilo Franke (Biotopia Naturkundemuseum München) gibt im Rahmen des Projekts „Blühende Bänder für Wildbienen“ bei einer interaktiven Führung spannende Einblicke in die Signalsprache der Pflanzen.

Da wir die Veranstaltung leider nicht wie geplant im Botanischen Garten mit Dir zusammen durchführen konnten, bringen wir die Pflanzen zu Dir nach Hause: Wir haben den Rundgang mit Thassilo Franke aufgezeichnet, sodass Du ihn zu Hause anschauen kannst.

Menü